Anzeige

Archive for Oktober 2011

Die Politik muss bei CSR eine Vorreiterrolle einnehmen!

Der österreichische CSR-Tag 2011 grafisch aufbereitet

Am 25. Oktober 2011 wird die neue Mitteilung der Europäischen Kommission zu Corporate Social Responsibility (CSR) erwartet. Experten vermuten, dass diese unter anderem die Bedeutung von einem politischen Engagement in Sachen CSR der Mitgliedsstaaten unterstreicht. Vor diesem Hintergrund widmete der Weiterlesen »

Jetzt aber richtig! Lehren aus den aktuellen Weltkrisen

Wohlstand anders denken – Fachtagung in Nürnberg

Die Grenzen existierender Wohlstandsleitbilder und –indikatoren, die auf ein Wachstum von Produktion, Einkommen und Konsum setzten, sind seit der Studie „Die Grenzen des Wachstums“ (Club of Rome, 1972) bekannt, dringen aber erst seit der Nahrungsmittelkrise (2008), der Weltfinanzkrise (2009) oder der Zunahme an Wetterextremen in das allgemeine Bewusstsein vor. Entsprechend wächst die Einsicht in die Entwicklung ergänzender Wohlstandsindikatoren für gesellschaftspolitische Ordnungs- und Gestaltungsrahmen. Aber:

- Wie kann ein sozial-ökologisch-nachhaltiges Umsteuern praktisch in die Wege geleitet werden?

- Was kann am existierenden Wohlstandsleitbild bewahrt werden?

- Sind die vieldiskutierten „komplementären subjektiven Faktoren“ aus der Glücksforschung so objektiv und messbar, dass sie als Gestaltungsmaßstab für die Gesellschaft dienen können?

- Ein neues Wohlstandsleitbild fordert auch Verzicht von der Bevölkerung. Wie stehen die Chancen, dass es dennoch mitgetragen wird?

Diesen Fragen soll am 4. und 5. November 2011 die Fachtagung nachgehen, wozu nicht nur Wirtschaftswissenschaftler eingeladen sind. Vielmehr werden Politik, Verbände, Medien und die Bevölkerung in den Dialog eingebunden. Ziel der Veranstalter ist es, so nicht nur Diskussionsraum zu bieten, sondern vor allem, Wege zur Umsetzung und Schwierigkeiten dahin identifizieren.

Hauptveranstalter: KHG Nürnberg und Centrum für Globales Lernen
Veranstaltungsort: Akademie CPH, Königstr. 64, 90402 Nürnberg
Veranstaltungszeitraum: 04. bis 05. November 2011; Beginn 12 Uhr
Referenten und weitere Informationen finden Sie unter: www.CfGL.de/JetztRichtig

 

Förderung für junge Sozialunternehmen

Bereits im Heft haben wir es angekündigt und noch läuft auch die Bewerbungsphase für Sozialunternehmer, die ein Start-up gründen. Am Ende des Bewerbungsprozess steht eine Förderung. Zuvor entscheiden die Abonnenten von enorm, die Social Business Angel, welcher Sozialunternehmer mit seinem Geschäftsmodell eine Förderung erhält. Weitere Infos und Teilnahmebedingungen gibt es hier.

Post aus Indien: Die Joybells School

Die Kinder der Joybells School

Die Joybells School wurde 2002 von Joy Singh gegründet und beherbergt derzeit 60 Waisenkinder. Vor der Joybells School in Dehra Dun baute Joy Singh bereits in den 70er Jahren eine Schule in Sikkim auf, die sie dann einem ehemaligen Waisenkind der Schule übergeben hat. Die Joybells School in Dehra Dun ist mit Weiterlesen »

Gemeinsam für eine gentechnikfreie Welt – der Right2Know March

Bereits im März protestierten Gentechnikgegner vor dem Weißen Haus (Foto: MillionsAgainstMonsanto, Quelle: flickr)

Seit dem 1. Oktober läuft eine Gruppe von Gentechnikgegnern von New York in Richtung Washington D.C.. Am 16. Oktober sollen die Teilnehmer des Right2Know March dort ankommen. Karin Heinze schreibt im enorm-Blog von ihren persönlichen Erlebnissen vor Ort

“Die Zeit ist reif. Es muss sich etwas ändern. Das ist die verbindende Empfindung, die Sehnsucht und das Ziel der Gruppe, die am 1. Oktober in New York zum Right2Know-March respektive „GENFREI GEHEN goes America“ aufgebrochen ist. Wenn die Gruppe von täglich 30 bis 40 Frauen und Männern in Washington D.C. ankommt, haben sie Weiterlesen »

Ist Chemie die neue Jute?

 

Ist ein Nylonstrumpf nachhaltiger als Biobaumwolle? (Foto: How can I recycle this)

Nachhaltigkeit unterscheidet sich von Branche zu Branche offenbar sehr. Was in der Lebensmittelindustrie – mal mehr mal weniger gut – funktioniert, ist nicht einfach so auf die Textilbranche übertragbar. Das Zertifizieren zum Beispiel, oder die Transparenz über Herkunft und Zusammensetzung. Oder eine erschwingliche Weiterlesen »

Marken mit Mehrwert?

Markenkommunikation muss sich nicht immer nur um die Zielgruppe und die Verkaufsstrategien der eigenen Markenwelt drehen. Um „Markenkommunikation mit Mehrwert“ geht es auf der Konferenz „Enabling Brands“ – Marken, die was möglich machen an der Schnittstelle zwischen  Weiterlesen »

Occupy Together – Der Protest schwappt nach Deutschland

Screenshot Occupy Wall Street

Sie demonstrieren jeden Tag. Sie sind die 99%, die die Gier der 1% an der Wall Street nicht mehr akzeptieren. Die Bewegung Occupy Wall Street hat sich zu einem Massenprotest ausgeweitet. Überall in den USA gehen die Menschen auf die Straße, demonstrieren gegen soziale Ungerechtigkeit, für mehr Demokratie.

Und auch in Deutschland formiert sich der Protest gegen die Bankenrettung. Auf der Seite Occupy Together kann man Ortsgruppen gründen oder finden und sich so ebenfalls zu Protesten zusammenfinden. In rund 1330 Städten haben Weiterlesen »

Bayreuther Dialoge: “Wissen.Gewissen.Nichtwissen”

Moritz Delbrück, Gründer der Bayreuther Dialoge

Am 29. und 30. Oktober finden die VIII. Bayreuther Dialoge unter dem Titel „Wissen.Gewissen.Nichtwissen“ statt. Innerhalb der letzten sieben Jahren haben sich die Bayreuther Dialoge von einer studentischen Veranstaltung zu einem nationalen Diskussionsforum entwickelt. Wie in den letzten Jahren bringt die Veranstaltung Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft mit Unternehmern und Studierenden an der Weiterlesen »

Die ersten drei Tage des Right2KNow March

Der Right2Know March setzt sich in New York in Bewegung

1.Tag/
Am Startpunkt der Flatbush Community owned healthfood supermarket, fand sich eine bunte Wanderschar und Begleitfahrzeuge ein, auch einige Genfrei-Gehen-Mitwanderer aus Deutschland waren mit dabei. Am Grand Army Plaza, am Prospect Park, fand die Auftaktveranstaltung statt, gestaltet von der Gruppe “Sustainable Roadshow”. Einer der Redner war Weiterlesen »