Anzeige

Rio+20 – Nachhaltigkeit vor Ort!

20 Jahre nach der Konferenz der Vereinten Nationen für Nachhaltige Entwicklung in Rio de Janeiro ist Zeit für eine Bestandsaufnahme: Was wurde erreicht? Was ist noch möglich? Wie kann nachhaltige Entwicklung weiter vorangetrieben werden? Nicht nur auf der sich jährenden Konferenz, Rio+20 in Rio im Juni 2012 soll diesen Fragen nachgegangen werden.

Auch auf lokaler Ebene bedarf es einem Kassensturz. So findet in Hannover vom 07. – 09. Dezember 2011 die Konferenz Rioplus20 – Nachhaltigkeit vor Ort! gemeinsam mit dem Netzwerk21Kongress statt. Im Fokus steht hier vor allem die Frage, wie kommunen eine nachhaltige und zukunftsfähige Finanzpolitik gestalten können? In Arbeitsgruppen oder auch in Plenardiskussionen sollen diese und andere Fragen, wie etwa eine global gerechte Lebensweise für alle Menschen erreicht werden kann, erörtert werden.

Die Abschluss-Erklärung der Konferenz in Hannover wird in den nationalen Vorbereitungsprozess für die Rioplus20-Konferenz 2012 eingebracht. Prominente Teilnehmer wie der ehemalige UNEP-Generalsekretär und Umweltminister Klaus Töpfer, Kathrin Göring-Eckard, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und Vandana Shiva, Trägerin der Alternativen Nobelpreises und Umwelt- sowie Frauenaktivistin aus Indien, werden ihre Ideen und Visionen in die Diskussionen einbringen und unter anderem Vortäge halten.

Infos:

Teilnehmergebühr: 110€, ermäßigt 55€ (Auszubildende, Studierende sowie Empfängerinnen und Empfänger nach dem SGB II) (Anmeldung)
Ort: Hannover Congress Centrum (HCC), Theodor-Heuss-Platz 1-3 in 30175 Hannover (Anfahrt)

Ihr Kommentar